Woche der seelischen Gesundheit ab 23. Oktober in Braunschweig

Der Sozialpsychiatrische Verbund (SpV) der Stadt Braunschweig richtet in diesem Jahr die Woche der seelischen Gesundheit aus. Zum SpV gehören viele Institutionen, die sich um Menschen mit Beeinträchtigungen und seelischen Erkrankungen kümmern. Ziel dieser Woche ist es, auf die Bedeutung der seelischen Gesundheit hinzuweisen und Angebote aufzuzeigen, wo Menschen Hilfen erhalten können. Oberbürgermeister Ulrich Markurth hat die Schirmherrschaft übernommen.

Besonderer Anlass ist, dass der "Niedersächsische Aktionstag für seelische Gesundheit" in diesem Jahr in Braunschweig stattfindet. Es ist bereits der zehnte Aktionstag in Niedersachsen.

Der Aktionstag bietet auch Gelegenheit, eine ganze Woche lang mit unterschiedlichsten Veranstaltungen zu diesem Thema zu informieren und zu unterhalten. Neben dem Niedersächsischen Aktionstag gibt es unter anderem den Poetry-Slam "Verdammt irre!" und am 26.10.2017 von 14 bis 17 Uhr, im Landesmuseum "Vieweghaus", Burgplatz 1, einen "Markt der Möglichkeiten". Dieser bietet Gelegenheit, viele der Anbieter von Hilfen bei seelischen Beeinträchtigungen und psychischen Erkrankungen kennenzulernen.

Zurück

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen …