LiBERO - Hilfe für das Kind mit Krankheiten des Nervensystems e.V.

Info:
LiBERO ist eine Selbsthilfegruppe, die sich für Familien mit neurologisch kranken Kindern einsetzt. Neurologische Erkrankungen sind Krankheiten des Gehirns, des Rückenmarks und des Nervensystems. Jedes Kind kann neurologisch erkranken.

LiBERO-Kinder haben Erkrankungen des Gehirns, des Rückenmarks und des Nervensystems und sind oftmals sehr schwer eingeschränkt und behindert. Die Kinder sind auf vielfältige Hilfen und Hilfsmittel angewiesen. Nicht wenige von ihnen haben nur eine sehr begrenzte Lebenserwartung.

Familien mit neurologisch erkrankten Kindern leben ein besonderes Leben, das geprägt ist von der Sorge um ihr Kind, der Organisation der medizinischen und therapeutischen Behandlungen und dem Versuch, auch mit der Erkrankung des Kindes einen relativ normalen Alltag zu führen. Trotz des Bemühens um Normalität hat die Familie durch die Erkrankung des Kindes und der damit oftmals verbundenen schweren Behinderung eine Sonderstellung im Vergleich zu anderen: Die Bedürfnisse und Erfordernisse des besonderen Kindes bestimmen den gesamten Alltag.

Die Selbsthilfegruppe LiBERO - Hilfe für das Kind mit Krankheiten des Nervensystems e.V. existiert seit 1991 und setzt sich für die neurologisch kranken Kinder und deren Familien ein. Dabei ist es das vorrangige Ziel, dass sich die Familien mit ihren Problemen und Sorgen nicht zurückziehen und damit isolieren, sondern miteinander ins Gespräch kommen und Hilfen und Informationen erhalten.

LiBERO veranstaltet aus diesem Grund für die betroffenen Familien Gesprächskreise und Informationsabende zu unterschiedlichen Themen (z.B. Vorstellung von Therapien und Hilfsmitteln), führt Familientagungen für die gesamte Familie und Geschwisterseminare durch, bietet Ferienbetreuungen an und informiert in einer Mitgliederzeitung über Wissenswertes und Interessantes. Daneben gibt es auch vielfältige gemeinsame Aktivitäten für die gesamte Familie.

Neben dem Schwerpunkt der Selbsthilfearbeit in Braunschweig und Umgebung hat LiBERO auch Standorte in Hannover, Wolfsburg, Gifhorn und Oldenburg für die insgesamt knapp 300 Mitglieder und 160 betroffenen Kinder.

Wir freuen uns sehr über eine Kontaktaufnahme mit Interessierten und Betroffenen!

Kontakt:
LiBERO - Hilfe für das Kind mit Krankheiten des Nervensystems e.V.

Ansprechpartner
Frau Wiegmann
Telefon: (05 31) 6 01 85 27
E-Mail:

Internet:
www.libero-selbsthilfegruppe.de

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen …