Archiv

Zappelphilipp und Hans Guck-in-die-Luft (unter)stützen sich

Neue Selbsthilfegruppe für erwachsene ADHS- und ADS-Betroffene

Am Freitag, den 28. April 2017, von 20 bis 22 Uhr stellt sich im Kulturzentrum Brunsviga die Selbsthilfegruppe für erwachsene ADHS- und ADS-Betroffene vor. Weitere Treffen werden dann jeden zweiten und vierten Freitag des Monats stattfinden. Hauptziel dieser Gemeinschaft ist es, sich durch Erfahrungsaustausch bei der Persönlichkeitsentwicklung zu begleiten, sich gegenseitig zu bereichern und zu unterstützen.

Weiterlesen …

Neue Selbsthilfegruppe Emotions Anonymous

In Braunschweig gibt es seit diesem Jahr eine neue Selbsthilfegruppe. Bei der Gruppe Emotions Anonymous, kurz EA, geht es um die Verbesserung der seelischen und emotionalen Gesundheit. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer arbeiten in gegenseitiger Wertschätzung und unter Wahrung der Anonymität an ihrer persönlichen Weiterentwicklung.

Weiterlesen …

Gesprächsgruppe "Die Palme" für arabischsprachige Frauen

Im Rahmen des Projektes "muttersprachliche Selbsthilfegruppen" ist gemeinsam mit Fatma Bayraktar und Najla Hawi die Gesprächsgruppe "Die Palme" " كف” entstanden, die sich an arabische Frauen richtet. Frau Bayraktar unterstützt die Gruppe und bietet außerdem eine Informationsvermittlung zu verschiedenen Themen an.

Weiterlesen …

Gesprächsgruppe "Kulturspagat" für junge türkischsprachige Frauen

Im Rahmen des Projektes "muttersprachliche Selbsthilfegruppen" ist gemeinsam mit Fatma Bayraktar von der KIBiS die Gesprächsgruppe "Kulturspagat" entstanden, die sich an junge Frauen bis 40 Jahre richtet.

Das Leben zwischen zwei Kulturen kann als sehr bereichernd empfunden werden. Dennoch birgt es auch manchmal Schwierigkeiten. Ob es die unterschiedlichen Sprachen, Lebensstile oder Erziehungsstile oder aber auch Wertvorstellungen sind.

Weiterlesen …

Neue Selbsthilfegruppe zum Thema Depression

Die KIBiS, Kontaktstelle für Selbsthilfegruppen, lädt zur Gründung einer neuen Selbsthilfegruppe für Menschen mit Depressionen ein. Der Austausch in der neuen Gruppe kann sich zum Beispiel um Themen drehen wie Erfahrungen mit Therapien, mit Medikamenten und im Alltag mit der Depression. Auch geht es darum, untereinander Verständnis finden, denn alle Teilnehmerinnen haben ähnliche Schwierigkeiten. Die Gruppe kann helfen, einen Weg aus der Isolation zu finden und Gemeinschaft zu erleben.

Weiterlesen …

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen …