S-Anon Familiengruppe

Info:

S-ANON Präambel

S-Anon ist eine Gemeinschaft von Frauen und Männern, die ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung miteinander teilen, um ihre gemeinsamen Probleme zu lösen und anderen zur Genesung zu verhelfen. Die einzige Voraussetzung für die Zugehörigkeit ist, dass bei einem Verwandten oder Freund Sexsucht als Problem vorliegt. Es gibt keine Mitgliedsbeiträge oder Gebühren. Wir erhalten uns selbst durch eigene Spenden.

S-Anon ist mit keiner Sekte, Konfession, politischer Partei, Organisation oder Institution verbunden. Wir beteiligen uns nicht an öffentlichen Debatten, noch nehmen wir zu irgendwelchen Streitfragen Stellung. Unser Hauptzweck ist, von den Auswirkungen, die die Sexsucht einer anderen Person auf uns hatte, zu genesen und Familien und Freunden von Sexaholikern zu helfen.

Wem S-ANON helfen kann

Frauen und Männern, die sich

  • durch das sexuelle Verhalten des Anderen verletzt und beschämt fühlen.
  • Partner aussuchen, die unfähig oder unwillig sind oder waren, sie in gesunder Weise zu lieben und zu unterstützen.
  • ständig durch Ärger, Angst und Depression begleitet fühlen.

Kontakt:
S-Anon
E-Mail:

Internet:
www.s-anon.de

Treffen:
donnerstags, 17.15 - 18.45 Uhr, der Ort des Treffens wird bei der Kontaktaufnahme mit der Gruppe bekannt gegeben

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen …