Selbsthilfegruppe Kommunikation / Stotternde

Info:
"Lieber stotternd reden als flüssig schweigen!"
Stottern ist eine organisch bedingte Sprechbehinderung und hat nichts mit Dummheit, neurotischem Verhalten oder falscher Erziehung zu tun.
Die Erforschung der Ursachen ist für uns weniger wichtig.
Die Teilnahme an unserer Selbsthilfegruppe trägt dazu bei, seine Kommunikationsfähigkeit zu verbessern und Stottern als eine "andere Art des Sprechens" zu akzeptieren. Ziel der wöchentlichen (bei uns zweiwöchentlichen) Treffen ist, durch den Erfahrungsaustausch das Stottern zu entmachten und den offensiven Umgang mit dem Stottern zu lernen. Dabei unterstützen wir uns auch außerhalb der Gruppenstunden.
Für den Teilnehmer entstehen keine Kosten.
Außerdem nehmen wir an Seminaren des Landesverbandes und der Bundesvereinigung teil.
Wir vertreten unsere Interessen in der Öffentlichkeit und klären über das Stottern auf.

Kontakt:
Selbsthilfegruppe Kommunikation / Stotternde

Ansprechpartner / Kontakt über KIBIS
Telefon: 0531 / 4 80 79-20

Internet:
www.bvss.de

KIBiS - Kontakt, Information und Beratung im Selbsthilfebereich verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie die Seite weiternutzen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weiterlesen …